Systemische Aufstellungen in Berlin

Du möchtest dir ein Thema mit Hilfe von systemischer Aufstellungsarbeit anschauen? Ich biete regelmäßig systemische Aufstellungen in Berlin an. Je nach Veranstaltung treffen wir uns für einen Nachmittag, einen Abend, einen Tag oder ein Wochenende. Gemeinsam erschaffen wir einen Raum, in dem wir uns mit Hilfe von systemischen Aufstellungen mit unseren Themen beschäftigen und einen Schritt weiter kommen können. Die Aufstellungen finden in Berlin statt.

Warum systemische Aufstellungen in Berlin?

Wenn Menschen eine systemische Aufstellung machen wollen, kommen sie in der Regel mit ihren bisherigen Herangehensweisen und Perspektiven nicht weiter.
Schon im Alltag nutzen wir räumliche Metaphern wie z.B.: „Das fühlt sich sehr weit weg an“, „Wir haben uns angenähert“ oder „Ich stehe hinter dir“.
In systemischen Aufstellungen wird das explizit genutzt. Wir bringen unsere Innenwelt nach außen, indem wir sie mit Hilfe von Rollenspielern (Repräsentanten), Bodenankern oder Figuren im Raum aufstellen und visualisieren. Das, was uns beschäftigt, sehen wir dann ganz konkret außerhalb von uns. Dies ermöglicht einen Blick aus der Metaperspektive und Lösungsansätze zu entwickeln.
Im Prozess der Aufstellung wird nun von hier aus weiter gearbeitet und neue Schritte und Herangehensweisen probegehandelt. Mit Hilfe von Umstellungen und Interaktionen zwischen den Repräsentanten, werden übersehene Informationen deutlich, Ressourcen zugänglich und emotionale Prozesse möglich.
Das Endergebnis ist ein weiterentwickeltes Bild, das der Klient mitnehmen und in sein Inneres integrieren kann.

Ablauf eines systemischen Aufstellungstags in Berlin

Ein typischer Ablauf beginnt mit einem Vorgespräch, in dem das Thema definiert wird. Gemeinsam wählen wir Repräsentanten und erstellen ein erstes Bild. Durch Dialoge und Umstellungen entsteht schrittweise ein neues Bild, das dem Klienten neue Sichtweisen und Ressourcen bietet. Nach der Aufstellung erfolgt ein Gruppenaustausch. Dies wiederholt sich, um jedem die Möglichkeit zu geben, sein Anliegen aufzustellen.

Systemische Aufstellungstage in Berlin

20.07.24 Aufstellungstag
Wo? Im Meditationsraum der Martha-Gemeinde – Glogauer Str. 22 in 10999 Berlin
Wann? 20.07.2024 von 10-18 Uhr
Wieviel? Wenn du ein eigenes Thema aufstellen möchtest 145 €, als Repräsentant*in 40 €

Es gibt noch freie Plätze für Anliegen und Repräsentant*innen

Familienaufstellungen Berlin

Der Begriff Familienstellen wurde im deutschsprachigen Raum maßgeblich durch Bert Hellinger geprägt, der in seiner Arbeit einen starken Fokus auf die Herkunftsfamilie und die vorigen Generationen hatte. Dementsprechend wird systemische Aufstellungsarbeit oft mit systemischen Familienaufstellungen gleichgesetzt.
Während es sicherlich oft hilfreich ist Familiensysteme aufzustellen, bietet die Methode der systemischen Aufstellungen an sich noch viel mehr! Sämtliche Themen, die in einem Coaching, der Therapie oder Beratungsgespräch angesprochen werden können, können auch in einer Aufstellung aufgestellt werden.

Im Kontext der Persönlichkeitsentwicklung können Elemente wie: „die Liebe“, „das Ziel“, „das Hindernis“, „das worum es auch noch geht“ aufgestellt werden. Im beruflichen- / Unternehmenskontext einzelne Abteilungen, verschiedene Lager innerhalb eines Teams, das Unternehmen als solches usw. In der Paarbeziehung die beiden Partner, Ereignisse, Kinder, gemeinsame Ziele, eigene Ziele usw.

Kurz: Es gibt viele Möglichkeiten Systeme jedweder Art in einer systemischen Aufstellung aufzustellen. Die systemische Familienaufstellung ist eine Möglichkeit von vielen.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Du findest Aufstellungsarbeit spannend? Ich auch! Melde Dich zu meinem Newsletter an, um die aktuellen Termine zu bekommen.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Kompetenzen und Zertifikate

Meine Ausbildungen im Bereich der systemischen Aufstellungen habe ich bei Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer am SySt Institut absolviert. Auch der Ansatz von Klaus Horn hat mich sehr geprägt. Zudem bringe ich meine gesamte Erfahrung aus der Einzelpraxis mit ein. Hierbei speziell mein Hintergrund im Bereich der Psychotraumatologie, der Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen, der systemischen körperpsychotherapie nach Pesso (PBSP) und des NLP. Ich gebe seit 2015 Trainings im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Aufstellungsarbeit an der NeuRes Akademie. Ich bin von der WSCO als „Constellation Master Trainer“ zertifiziert.

Logo der Welt-systemische-Aufstellungen Organisation

Meine Haltung bei systemischen Aufstellungen in Berlin

Meine Art und Weise Aufstellungen bei meinen Aufstellungstagen in Berlin zu leiten ist sehr beeinflusst von meiner täglichen Arbeit in der Praxis. Hier arbeite ich täglich mit Menschen, die für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz) und Coaching zu mir kommen. Ich habe also die Möglichkeit jeden Tag etwas darüber zu erfahren und zu lernen, was Menschen bewegt, was sie prägt, was sie belastet und auch was ihnen hilft. Über die Jahre habe ich mir ein breites Portfolio an Methoden und Sichtweisen zugelegt, um hier eine gute Hilfe sein zu können.

Mit der Erfahrung in der Praxis und den verschiedenen therapeutischen Ansätzen haben sich einige Denkweisen herausgebildet, die ich in der Arbeit mit Klienten und auch in der Aufstellungsarbeit generell für sehr hilfreich halte:

  • Konstruktivismus
  • Psychotraumatologie
  • Transgenerationale Prägungen
  • Das Ich als Zusammenspiel verschiedener Persönlichkeitsteile

In systemischen Aufstellungen laufen diese Konzepte im Hintergrund mit und helfen mir dabei passende Fragen zu stellen und den Aufstellungsprozess zu begleiten.

Für eine Aufstellung bei einem Aufstellungstag in Berlin nehme ich mir viel Zeit (bis zu 1,5 Stunden) und bin eng im Gespräch mit dem Klienten. Nach meinem Verständnis ist eine systemische Aufstellung kein Selbstzweck, sondern ein Mittel, welches passgenau auf die Situation des Klienten abgestimmt werden sollte. Dies ermöglicht es sehr individuell auf die einzelnen Anliegen einzugehen und Impulse für tiefe Prozesse entstehen zu lassen.

Auch als Repräsentant*in lohnt sich die Erfahrung. In Aufstellungen laufen immer wieder sehr grundlegende Interaktionen und typische Dynamiken ab, die wir alle aus unserem eigenen Leben kennen. So lohnen sich systemische Aufstellungen immer für alle beteiligten.

Anmeldung

    Dein Name *

    Deine E-Mail-Adresse *

    Deine Telefonnummer *

    Deine Rechnungsadresse

    Straße und Hausnummer *

    Postleitzahl und Ort *

    Seminartermin *

    Mit eigenem Anliegen oder als Repräsentant*in? *

    Anmerkungen

    Bitte schicke mir einen Link, über den ich mich zum Newsletter anmelden kann, um über Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert zu werden.

    * Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@simon-matthias.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

    Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen